GAISER • PETER • KETSCHER

Steuerberatungskanzlei in Werdau und Zwickau


Unsere Infothek

 

 Unsere Infothek lässt sich mit folgenden Zugangs/Benutzerdaten öffnen: 

Benutzer: steuerberater@gaiser-peter.de

Passwort: gaiserundpeter2014


Infothek

Steuern / Sonstige 
Freitag, 15.11.2019

Steuerliche Änderungen durch das Bürokratieabbaugesetz III - Weniger Umsatzsteuervoranmeldungen für Firmengründer

Der Bundesrat hat am 08.11.2019 dem dritten Bürokratieabbaugesetz zugestimmt. Das Gesetz sieht zahlreiche Steuervereinfachungen vor, u. a. für Firmengründer, die ihre Umsatzsteuervoranmeldungen nur noch vierteljährlich statt bisher monatlich abgeben müssen.

mehr
Recht / Sonstige 
Freitag, 15.11.2019

Neuregelung: Medikamente per Apotheken-Kurier ins Haus

Um eine bessere Versorgung von Patienten vor Ort zu gewährleisten, bieten Apotheken ab sofort u. a. diesen neuen Service an. Medikamentenlieferungen per Botendienst und Beratung bei Auslieferung sind gesetzlich zulässig.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Donnerstag, 14.11.2019

Einsparungen bei der Altersvorsorge - Betriebsrentner zahlen ab 2020 weniger Kassenbeiträge

Ab 1. Januar 2020 gilt ein sog. Freibetrag von 159 Euro. Für die ersten 159 Euro der Betriebsrente müssen dann keine Kassenbeiträge mehr gezahlt werden. Erst darüber hinaus müssen Beiträge gezahlt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, den der Bundesgesundheitsminister vorgestellt hat.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 14.11.2019

Bundesrat stimmt Zensusgesetz zu - Steuerfreie Aufwandsentschädigung für Interviewer

Der Bundesrat hat dem Zensusgesetz zugestimmt. Geplant sind u. a. Bevölkerungszählung, Gebäude- und Wohnungszählung. Die sog. Erhebungsbeauftragten erhalten eine steuerfreie Aufwandsentschädigung, die auf Sozialleistungen oder Renten nicht angerechnet wird.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 14.11.2019

Zeitpunkt der Herstellung bei einem Investitionsabzugsbetrag - Herstellungsbeginn bei einem Gebäude

Steuerpflichtige können bis zur Höhe der Rücklage Anschaffungs- oder Herstellungskosten bestimmter Wirtschaftsgüter, welche in den folgenden vier Wirtschaftsjahren angeschafft oder hergestellt worden sind, im Wirtschaftsjahr ihrer Anschaffung oder Herstellung abziehen. Fraglich ist oft, ab welchem Zeitpunkt vom Beginn der Herstellung für die Auflösung eines Investitionsabzugsbetrags auszugehen ist.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.